Partnerprogramm Kontaktieren Sie uns

DAUERHAFTE UND BESTÄNDIGE LASERMARKIERUNGEN FÜR DIE METALLINDUSTRIE

Cajo hat die Lasertechnologie in einen neuen Anwendungsbereich geführt, in dem sie zuvor noch nicht verwendet werden konnte. Mit der Technologie von Cajo werden traditionelle Markierungstechnologien, u. a. Tintenstrahl-, Druck-, Aufkleber-, Gravur-, Ätz- und Lackierungstechnologien, ersetzt. Mit seiner Innovation ist die Lasertechnologie von Cajo führend in der Präzision und Identifizierbarkeit – die äußerst präzisen und dauerhaften Markierungen können auf beinahe jeder Art von Material schnell und kosteneffizient realisiert werden.


EIN ÜBERRAGENDES MARKIERUNGSVERFAHREN

Die größte praktische Herausforderung bezüglich Markierungen in der Metallbranche ist das Erzeugen einer dauerhaften und ausreichend informativen Markierung in den verschiedenen Phasen der Produktionskette. Für diesen Zweck gibt es eine vielfältige Gruppe verschiedener Techniken und Verfahren, wie Stanzen, Ätzen, Lackieren, Gravieren und Tintenstrahl.

Ein Problem ist häufig, dass die Markierung verdorben wird oder verschwindet, wodurch die Daten für die Rückverfolgbarkeit verloren gehen. Alternativ besteht die Gefahr, dass die Markierung das Grundmaterial im Zusammenhang mit dem Markierungsvorgang beschädigt (z. B. beim Stanzen). Mit den Verfahren, die gegenwärtig verwendet werden, ist es in vielen Fällen auch nicht möglich, mit optischen Lesegeräten lesbare 2D-Markierungen zu erzeugen.

Mit steigender Kenntnis musste nach effektiveren Methoden gesucht werden, die Markierungsdaten in kompakter Form zu verpacken. Das System von Cajo unterstützt alle allgemein bekannten Formate von Barcodes und 2D-Codes und kann die Codes automatisch auf Grundlage der alphanumerischen Information generieren.

Aus diesen Gründen ist die Lasermarkierung in vielen Fällen die beste und zuverlässigste Alternative als Markierungsverfahren. Die Gerätelösungen von Cajo erzeugen die schnellste und präziseste sowie eine dauerhafte Lasermarkierung, die auch mit optischen Lesegeräten lesbar ist.

Rückverfolgbarkeitsmarkierungen in der Metallindustrie

Die Rückverfolgbarkeit ist in der Metallindustrie ein entscheidender Faktor. In Problemfällen müssen die Herstellungsparameter des Produktes ortsgebunden sehr genau geklärt werden können.

Die Hersteller und Verarbeiter von Metall sind dazu verpflichtet, alle hergestellten Produkte den geltenden Normen entsprechend zu identifizieren und zu markieren. Die Anforderungen der verschiedenen Normen stellen immer strengere Ansprüche an die Identifizierung der Produkte sowie die Gewährleistung von deren Echtheit und die Rückverfolgung. Der Zweck der Rückverfolgbarkeitsmarkierungen ist es, die Rückverfolgbarkeit der Produkte über die gesamte Produktionskette hinweg zu gewährleisten und so auch den Benutzer des Endproduktes zu schützen. Mit Hilfe der Rückverfolgbarkeits- und Produktmarkierungen kann die Produktionskette des Materials bis in die ersten Phasen der Metallproduktion zurück überprüft und verifiziert werden.

In der Metallproduktion, wie in Metallschmelzwerken, sind die Temperaturverhältnisse in der Produktionsumgebung traditionell sehr hoch. Dies verursacht Herausforderungen und strenge Anforderungen auch für die Markierungsverfahren, denn zum Beispiel traditionelle Aufkleber- oder Tuschemarkierungen halten den Verhältnissen nicht stand, sondern werden schon in einer frühen Phase abgewetzt, schmelzen oder fallen ab, und verursachen so Risiken für die Rückverfolgbarkeit der Produktionskette. Auch bei der Produktion verwendete Öle und Chemikalien können das Verschwinden der Markierungen bereits in der Anfangsphase der Produktion verursachen. Die anspruchsvollen Verhältnisse machen das Lasermarkierungsverfahren in Praxis beinahe zur einzigen zuverlässigen Alternative für die Markierung von Metallbauteilen und -produkten.

Die patentierte Lasertechnologie von Cajo ermöglicht alle Produkt- und Rückverfolgbarkeitsmarkierungen in der Metallindustrie auch auf anspruchsvollen Oberflächen, unter schwierigen Verhältnissen. Das Lasermarkierungssystem kann als Teil einer Produktionslinie installiert werden und Markierungen können damit auch „fliegend“ durchgeführt werden, also ohne den Bauteil anzuhalten. Die wartungsfreien Lasermarkierungsgeräte reduzieren Unterbrechungen in der Produktion und verbessern so die Rentabilität der Produktionsanlage. Das Lasermarkierungsgerät ist eine schnelle Markierungslösung und es können damit alle Markierungen von 2D-Codes (Datenmatrix, QR-Code) bis zu Nummer- und Buchstabenreihen erzeugt werden.

Wenn Sie mehr über den Einsatz von 2D-Codes zur Markierung von Produkten lesen möchten, laden Sie bitte das Whitepaper über 2D-Codes aus unserem Materialzentrum herunter. Weitere Informationen erhalten Sie auch von unserer Vertriebsabteilung.


Die Markierungslösungen von Cajo Technologies wurden entwickelt, um den schwierigen Produktionsverhältnissen der Metallindustrie, wie hohen Temperaturen und in verschiedenen Produktionen angewendete Chemikalien, zu widerstehen. Die Systeme von Cajo erzeugen die Markierungen den Geschwindigkeiten der Produktionslinien entsprechend.


DAUERHAFTE LASERMARKIERUNGEN GEWÄHRLEISTEN SICHERE UND ORIGINALE TEILE UND KOMPONENTEN IN DER AUTOMOBILINDUSTRIE

Die Bedeutung der Rückverfolgbarkeitsmarkierungen hebt sich in vielen Weiterverarbeitungsphasen der Metallindustrie, wie in der Automobilindustrie, hervor. Hinsichtlich der Verkehrssicherheit ist es von entscheidender Wichtigkeit, den Ursprung jedes Komponenten ausfindig machen zu können, der in ein Auto eingebaut wird. Die Einziehungsprozesse der Autoindustrie zeichnen ein düsteres Bild von den Problemen der Gegenwart, da Piraterie immer noch wächst und kopierte Komponenten und Produkte in größere Systeme integriert werden, ohne dass sie möglicherweise den vorgeschriebenen Sicherheitsnormen entsprechen.

PRÄZISE MARKIERUNGEN UND DIE BESTE AMORTISATIONSZEIT

Um die Zukunft abzusichern verwenden die Hersteller und Zulieferer in der Automobilindustrie bei ihren Produkten verschiedene Rückverfolgbarkeitsmarkierungen wie Zahlenfolgen, Barcodes und Datenmatrizen. Die dauerhaften und hochwertigen Markierungen ermöglichen die Rückverfolgung der Produkte auch noch viele Jahre nachdem das Produkt, zum Beispiel ein Personenauto, beim Endbenutzer eingetroffen ist.

Die Teile und Komponenten, die bei der Autoherstellung verwendet werden, sind oft sehr klein, oder sie wurden aus Materialien hergestellt, die schwierig zu markieren sind. Dies verursacht Probleme für die Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit über die gesamte Produktionskette hinweg.

Bei der Wahl des richtigen Markierungsverfahrens für die Produktionsphasen der Automobilindustrie sticht die Lasermarkierungstechnologie dank ihrer mühelosen Integration, der Beständigkeit der Markierungen, der Geschwindigkeit der Markierungen und der Technologie, die den fortwährenden Gebrauch ermöglicht, aus der Menge hervor. Das Lasermarkierungsgerät kann flexibel als Teil eines Produktionssystems konfiguriert werden und als Gerätelösung ohne Zusatzstoffe verursacht es keine Unterbrechungen in der Produktionslinie. Als wartungsfreie und schnelle Technologie senkt es den Preis der Bauteilproduktion im Vergleich zu anderen Markierungstechnologien auf ein niedriges Niveau.

DAUERHAFTE UND INDIVIDUELLE MARKIERUNGEN GEWÄHRLEISTEN DEN URSPRUNG DES PRODUKTES

Laut Handelskammer decken Fälschungen 8 % des weltweiten Handelsverkehrs. Gefälschte Produkte und Ersatzteile verursachen bedeutende Probleme in Sachen Qualität und Sicherheit.

Mit den Lasermarkierungslösungen von Cajo können dauerhaft und kosteneffizient individuelle Identifizierungsmarkierungen erstellt werden. Die Individualisierung kann neben traditionellen Seriennummern zum Beispiel mit optisch lesbaren 2D-Codes umgesetzt werden.

REFERENZER

Senkung der Kosten durch Optimierung der Betriebsmethoden in der Sartorius-Fabrik

Das Unternehmen Sartorius Biohit Liquid Handling Oy konzentriert sich auf die Herstellung von Pipetten und deren Einwegspitzen. In der Sartorius-Anlage in Kajaani werden unter anderem mechanische und elektronische Pipetten

Mehr lesen

Schmelznummermarkierung mittels einer Zunderbildung auf Baustahl

Die Rückverfolgbarkeit ist in der Stahlbranche für die hohen Qualitätsanforderungen, welche die Sicherheit der fertig gestellten Produkte sicherstellen, von hoher Bedeutung. Beispielsweise ist eine Schmelznummer laut den Branchennormen zur

Mehr lesen